Nähmaschine

From Happylab
Jump to navigation Jump to search

Allgemeine Informationen

Verwendung nur nach Einschulung! (Termine auf www.happylab.at)

Die Verwendung der Nähmaschine erfolgt auf eigene Gefahr.

Diese Seite beschreibt die Handhabung der Nähmaschine Bernina B335 bzw. B325.

Modell

Bernina B335

  • Standort: Salzburg
  • verwendete Nadeln:
  • Kosten: 0,20€ pro Minute (wird sekundengenau abgerechnet)
  • Materialien: Jersey, Jeans, Leder (Alle zu nähenden Materialien dürfen maximal 6mm stark sein).
  • Max. Nähgeschwindigkeit: 900 Stich/Minute
  • Max. Stichbreite: 5,5mm
  • Max. Stichlänge: 5,0mm
  • Nähfüße: 1, 2, 3A, 4, 5, 20 mehr Info
  • Bedienungsanleitung

Bernina B325

  • Standort: Wien, Berlin
  • verwendete Nadeln:
  • Kosten: 0,20€ pro Minute (wird sekundengenau abgerechnet)
  • Materialien: Jersey, Jeans, Leder (Alle zu nähenden Materialien dürfen maximal 6mm stark sein).
  • Max. Nähgeschwindigkeit: 900 Stich/Minute
  • Max. Stichbreite: 5,5mm
  • Max. Stichlänge: 5,0mm
  • Nähfüße: 1, 2, 3, 4, 5 mehr Info
  • Bedienungsanleitung (en)

Kosten

Informationen: Kosten

Wissenswertes

  • Nur Nähgarn verwenden!
  • Nadel und Nähgarn und Material müssen aufeinander abgestimmt sein! -> Bedienungsanleitung Seite 21 und 22
  • Nur Unterfadenspulen aus Metall verwenden!
  • Man kann auch Leder mit der Maschine nähen.

Ablauf

In der Bedienungsanleitung ist alles perfekt beschrieben. Diese liegt in Papierform bei der Nähmaschine bzw. kann man sie auch einfach downloaden

Die Abdeckung muss nach dem Gebraucht wieder über die Maschine gezogen werden.

Das Fußpedal muss immer angesteckt bleiben.

Videos

Vorbereiten, Einfädeln und Spulen:

Nähen: Stichlänge, Stichbreite, Fadenspannung, etc.:

Stiche kombinieren und speichern:

Knopflöcher nähen: