Pan-Tilt-Zoom-Webcam

From Happylab

Jump to: navigation, search

Da echte Outdoor Pan-Tilt-Zoom-Webcams ziemlich teuer (> 2500 Euro) sind, möchte ich mir selbst eine bauen...

Contents

Key Features

der Plan

Eine alte Digitalkamera mit gphoto als Kamera zu verwenden. Damit habe ich schonmal das Zoom. Ein nslu2 mit linux soll die Fotos von der Kamera per FTP hochladen. Als Gehäuse plane ich das Gehäuse eines alten Barebone-PCs zu verwenden. Das sollte halbwegs Outdoor-tauglich werden. Für die tilt- und pan-Funktion (kippen und drehen) sollen Schrittmotoren mit ein paar Zahnrädern das Ganze bewegen. Diese werden mit einem uC (8051 oder Atmega geplant) angesteuert werden und mit EIA232 mit dem nslu2 verbunden werden.

die Umsetzung

Da ich keine libghoto2-fähige Kamera gefunden habe, ist akutell eine normale Webcam (Logitech Quickcam) eingebaut. Die Steuerung macht ein NSLU2 mit Debian 6.0. Ich habe die interne RS232 mit einem Stecker nach außen geführt und damit den 8051 des Motortreiberprints verbunden. Automatischer FTP-Upload der Fotos sowie das Bewegen der Kamera funktionieren. :-)

das Upgrade

Da es inzwischen die Kamera für das raspberry-pi gibt habe ich mich entschlossen die alte Consumer-Webcam und das NSLU auszubauen und durch ein raspberry-pi inklusive raspberry-kamera zu ersetzen. Dazu war es notwendig einen Pegelwandler (bzw. in meinem Fall ein einfacher 4049 als Schutzschaltung) für die serielle Kommunikation zwischen 8051 (5V) und raspberry-pi (3V3) einzubauen.

Projektverlauf

Notizen

SourceCode

on request: User:Locutus

Fotos

Downloads

Filezip.gif pan-tilt-zoom-webcam_v1.0.tar.gz (1,9MB)
eagle-Dateien
Filezip.gif motortreiber_ptz-webcam_c.tar.gz (2,4KB)
C51-sourcecode

Links

Personal tools
Namespaces
Variants
Actions
Navigation
Toolbox