Overlock

From Happylab

Jump to: navigation, search

Contents

Allgemeine Informationen

Verwendung nur nach Einschulung! (Termine auf www.happylab.at)

Die Verwendung der Nähmaschine erfolgt auf eigene Gefahr.

Diese Seite beschreibt die Handhabung der Nähmaschine Baby Lock Victory.

Modell

Baby Lock Victory

Forum:

Kosten

Die Kosten von 0,20 € pro Min. reine Nähzeit werden automatisch abgerechnet. Verbrauchsmaterialien wie Garn und Nadeln sind inkludiert.

Spezialausdrücke

Rollsaum: Der Rollsaum ist eine Art der Kantenversäuberung. Dabei wird die offene Schnittkante so vernäht, dass sie sich einrollt. Überdehnt man den Stoff dabei, entsteht hinterher einen welligen Bewegung im Stoff.

Differentialtransport: Eine Overlock-Nähmaschine mit Differentialtransport besitzt einen Transporteur, der in der Mitte geteilt ist. Dadurch entstehen zwei individuelle Transporteure, ein vorderer und ein hinterer, die den Stoff transportieren. Sie sitzen neben dem Nähfuß. Der vordere Transporteur ist dafür verantwortlich, den Stoff unter den Nähfuß zu führen. Der hintere führt ihn hinter die Nadeln und wieder unter den Nähfuß. In der Regel befindet sich der Differentialtransport als verstellbares Handrad an der Seite einer Overlock Nähmaschine. Denn die Geschwindigkeit des vorderen Transporteurs ist durch drehen verstellbar. Stellt man das Differential höher, wird der vordere Transporteur schneller, als der hintere. Im Gegenzug wird er langsamer, wenn das Differential niedriger eingestellt wird. Bei Standardeinstellung laufen beide Transporteure gleich schnell. Mit Hilfe des Differentials können besonders feine Stoffe oder sehr dehnbare Materialien professionell bearbeitet werden. Dehnbare Materialien wellen sich häufig ungewollt beim Nähen. Wenn das Differential niedriger eingestellt wird und der vordere Transporteur langsamer läuft, wird diesem Wellen vorgebeugt. Die Naht muss dadurch nicht extra auseinandergebügelt werden. Umgekehrt kann, wenn gewünscht, ein Wellen von dehnbarem Stoff erzeugt werden, wenn das Differential höher eingestellt wird. Bei sehr feinen Stoffen treten bei der Bearbeitung häufig Kräusel auf. Wenn diese vermieden werden sollen, kann das Differential höher eingestellt werden. Wenn der vordere Transporteur schneller läuft, entsteht kein Kräuseln. Umgekehrt kann bei einer niedrigeren Einstellung ein Kräuseln gewollt erzeugt werden. Diese Kräusel sieht man häufig bei luftigen T-Shirts oder Sommerröcken.

Links

Einschulungsvideo: Alles über die Babylock:

Personal tools
Namespaces
Variants
Actions
Navigation
Toolbox