CNC-Bohren von Leiterplatten

From Happylab
Jump to navigation Jump to search

CNC Bohren

1. Art: pcb-gcode

  • Die neueste Version von pcb-gcode auf http://pcbgcode.org/list.php?12 herunterladen (Die neueste Version braucht Eagle v5, für frühere Versionen die pcb-gcode Version 3.3 herunterladen)
  • Einstellungen nach der im Download enthaltenen Readme Datei im Doc Unterordner vornehmen


2. Art: Eagle to Excellon

  • Datei -> CAM-Prozessor
  • Folgende Einstellungen vornehmen
    • Arbeitschritt: *
    • Device: EXCELLON
    • zu speichernde Datei auswählen
    • folgende Optionen: Spiegeln, Pos.Koord, Optimieren
    • folgende Layer: 44 Drills und 45 Holes
  • Job ausführen

Excellon to G-Code

CNC Maschine einrichten

  1. Referenzfahrt
  2. X/Y Werkstück Koordinaten auf 0 setzen (X0, Y0)
  3. Skalieren des Koordiantensystems Code Eingabe: G51 X0.1 Y0.1
  4. Neu zeichnen
  5. Manuell auf Skizze zu einem markanten Punkt (Bohrloch) fahren)
  6. X/Y Koordinaten notieren
  7. Manuell am Werkstück auf selben Punkt (siehe 5.) fahren
  8. X/Y Koordinaten (aus 6.) als Werkstück Koordinaten setzen (ACHTUNG: wegen Skalierung 10fachen Wert eingeben)

Werkzeugwechsel

wenn die Skalierung bereits im G-Code geregelt ist

  1. Borher einspannen
  2. Werkzeug vermessen
  3. Vorschub für Werkzeug (F) einstellen (300)